• Slider Unternehmen 02
  • Firmengründer Max Müller geb. 14.8.1898 in Kleckewitz/Raguhn, Sachsen-Anhalt
  • Meisterprüfung Maurer- und Zimmermeister 22.9.1922
  • Feb. 1925: Gründung Baugeschäft in Velpke – Max Müller und 2 Helfer
  • 1926: Neubau Volksbank Velpke
  • 1929: Neubau kath. Kirche – Arbeitsgemeinschaft mit Fa. Klapproth, Vorsfelde
  • 1932: Max Müller wird zum Kreishandwerksmeister ernannt
  • 1937: erster Fabrikbau für die Zuckerfabrik Gr.-Twülpstedt
  • 1938: Grundsteinlegung des VW-Werkes in Wolfsburg: 2 Poliere von Fa. Max Müller
  • 1939–1943: Neubau Schloss Neumühle für die Grafen von der Schulenburg
  • 1955: Übernahme Sägewerk mit Zimmerei
  • Winter 1963: Großbrand Sägewerk
  • Nov. 1980: Todestag Max Müller
  • ab 1980: Alfred und Horst Müller, Söhne von Max Müller, übernehmen die Firma
  • 31.12.1991: Michael Müller übernimmt 50 % Anteile von seinem Vater Horst Müller und wird Geschäftsführer
  • 31.12.1996: Michael Müller erwirbt 50 % Anteile von Alfred Müller und wird alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer – nunmehr in 3. Generation Alfred Müller scheidet aus der Geschäftsleitung aus
  • 14.8.1998: 100. Geburtstag des Firmengründers Max Müller
  • 2000:  75 Jahre Fa. Max Müller
  • 2010:  85 Jahre Fa. Max Müller
  • 2017: Die Gewerke Zimmerei, Dachdeckerei und Holzhandel lösen sich von Max Müller und werden selbstständig
  • 1.02.2018: Übergang der Max Müller GmbH & Co. KG in die Max Müller Velpke GmbH & Co. KG, neuer Geschäftsführer: Maik Sauk

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden