• Referenzen Neu

Umbau eines Wohn- und landwirtschaftlichen Betriebsgebäudes

Das Gebäude wurde um 1900 als Kuhstall gebaut und wird jetzt noch im überwiegenden Teil als Pferdestall genutzt. Es wurde zwischenzeitlich umgebaut: Um ca. 1950 wurden Wohnräume im Ober- und im Dachgeschoss hergestellt. Das Erdgeschoss wurde zur Milchverarbeitung (Vorzugsmilch) genutzt.

Durch den Umbau wird das alte statische Konzept wieder aufgenommen. Mit zwei Ständerreihen in Längsrichtung erfolgt die Abstützung der oberen Geschosse, dem Ober- und dem Dachgeschoss. Im Erdgeschoss werden die Lasten auf den vorhandenen Mauerwerkswänden abgetragen.

Die Aussteifung des Gebäudes erfolgt durch Mauerwerkswände und durch eine stählerne Rahmenkonstruktion mit Kreuzverbänden. Diese Konstruktion ermöglicht eine individuelle Gestaltung der Innenwände im Ober- und im Dachgeschoss, ohne das eigentliche Gefüge des Hauses zu verändern.

Hier sehen Sie selbst den Vergleich des Gebäudes mit dem vorherigen Aussehen sowie der jetzigen Umsetzung.

Besprechungsraum vorher und nachher

Bibliothek vorher und nachher

Arbeitsraum vorher und nachher

Obergeschoss vorher und nachher

Treppenhaus vorher und nachher

Küche vorher und nachher

Tragkonstruktion vorher und nachher

Keller vorher und nachher

Wir nutzen Cookies und Google Webfonts. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies und Google Webfonts verwenden.
Weitere Informationen Einverstanden